PC-Häppi

Kein Beruf ist achtenswerter, als derjenige der ernsten und pflichtgetreuen Lebensversicherungsagenten.
Durch Ihre Tätigkeit wird alljährlich ein größeres Kapital unter den Bedürftigen und Notleidenden verteilt als durch alle Wohltäter der Armen.
Die Assekuranz-Statistiker weisen diese Summe aus, aber das, was sie niemals ausweisen werden, sind die Dankestränen der Witwen und Waisen der ganzen Welt.
C.L. Chandeayne (USA)

Satt aufgetragen?
Wenn Sie wissen, dass 1994 ein 30jähriger eine Altersrente von 42,5% erwarten konnte,
und wenn Sie wissen, dass 2004 ein 30jähriger nur noch mit 36,0% rechnen konnte,
und wenn Sie wissen, dass 2005 ein 30jähriger nur noch mit 28,9% rechnen kann,
dann können Sie ausrechnen, dass die Versorgungslücke für einen verheirateten 30jährigen in den letzten 11 Jahren, von sage und schreibe 39,3% auf 58,7%, bezogen auf sein Nettoeinkommen, gewachsen ist.
Die Versorgungslücke ist also um fast 50% gestiegen.

(Alle Zahlen basieren auf Durchschnittswerte der Renten-Anzeiger des Schallöhr Verlages – www.schalloehr-verlag.de)

Wenn Sie dann noch wissen, das das im Jahre 2003 die privaten Lebensversicherer 26,8% (ohne Rückkäufe) aller Rentenleistungen in Deutschland erbracht haben, dann weiß jeder in der Branche um die extrem steigende soziale Verantwortung der ernsten und pflichtgetreuen Versicherungsverkäufer.

Nun ist es gut, wenn der Versicherungsverkäufer das alles weiß, aber der Kunde kauft nur, wenn er selbst be-greift warum.

Mit PC-Häppi 2005 machen Sie Ihrem Kunden in nur 10 Minuten be-greiflich, dass er eine Lücke hat, wie groß diese ist, und welche Summen er braucht, um diese zu schließen.
In allen 5 Sparten der Einkommensabsicherung:
RisikoLV, Kapitalbedarf-Rente, BU, Unfallversicherung und Krankentagegeld. Sogar mit eventueller Einwandbehandlung. Der Kunde kauft (fast) von selbst.

Beschreibung der aktuellen Version 2005 der 1. Haptischen Verkaufssoftware in Stichworten:

– PC-Häppi© macht Ihr Notebook oder Ihren PC zum interaktiven Assistenten. Sie verkaufen nicht mehr, sondern moderieren „nur“.
– PC-Häppi© macht Ihren Kunden neugierig. Er wird selbst aktiv. Der Kunde be-greift seinen Bedarf und ist motiviert, sich richtig zu versichern.
– PC-Häppi© ist das erste Programm, das Einwände logisch und psychologisch optimal behandelt. Unterschiedliche Lern- und Kundencharaktere werden beachtet.
– PC-Häppi© gibt dem Kunden in nur 10 Minuten eine genaue Bedarfsermittlung für alle 5 Sparten der Einkommensabsicherung.
– PC-Häppi© unterscheidet in der Bedarfsermittlung zwischen neuen und alten Bundesländern.
– PC-Häppi© unterscheidet in der Analyse zwischen ledig (Netto 60% und verheiratet (netto 70%).
– PC-Häppi© macht den Paketverkauf endlich möglich. RisikoLV, Kaptalbedarf-Rente, BU, UV, KT: alle 5 Sparten – ein Gespräch.
– PC-Häppi© ist ein Garant für den bedarfsgerechten Verkauf und bringt ein bestandssicheres Geschäft.
– PC-Häppi© behandelt den eventuellen Einwand des Kunden: „Später komme ich auch mit weniger aus.“ In nur 3 Minuten absolut beratungssicher.
– PC-Häppi© gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre individuellen persönlichen und Ihrer Firmendaten einzugeben und auch ein Bild.
– PC-Häppi© hat ein Modul, in dem Sie den Prozentsatz der Kapitalverzinsung, die Bemessungsgrenzen, die Anzahl der Monatsgehälter, selbst verändern.

Preis je Lizenz PC-Häppi© 2005 01, inkl. Leitfaden.

1 – 9 Stück 49,00 €
10 – 24 Stück 44,50 €
25 – 49 Stück 39,00 €
49 – 99 Stück 29,00 €

Aktuelles PLUS:
1. Jedes Korrektur-Update, falls überhaupt ein Fehler drin ist, gratis.
2. Jeder gefundene Fehler wird mit einem Gutschein in Höhe von 50,00 € belohnt.
3. Wenn durch gravierende Gesetzesänderungen nötig, erhalten Sie auch das Update 2005/2006 gratis.

Hier ist der Leitfaden für Sie gratis: PC-Häppi 2005 Leitfaden

Mehr Informationen: Detail-Beschreibung

Bestellen und Dowloaden hier: PC-Häppi 2005

Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen

KWS–NEWS:

Sie erhalten diese KWS–NEWS solange Sie es wünschen, ohne jede Verpflichtung. Wenn Sie keine weitere KWS-NEWS wünschen, klicken Sie bitte hier auf Austragen. und geben Ihre Email-Adresse ein.

Wenn Sie diese KWS–NEWS nicht selbst direkt erhalten haben, aber in Zukunft per Email zugesendet haben möchten, dann klicken Sie hier auf Eintragen und geben Ihre Email-Adresse ein.

Mit erfolgsbringenden Grüßen aus dem Bergischen Land
Ihr
Karl-Werner Schmitz

Haben Ihnen die KWS–NEWS gefallen?
Bitte empfehlen Sie die KWS-NEWS an kompetente Kollegen weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.