Karl Werner Schmitz

Haptik-Pionier
Erfinder
Buchautor
Speaker
Verkaufstrainer
Marketing-Berater

Der Tastsinn ist der erste aller Sinne.

Embryonal ab der 8. Woche

30 Sekunden ein Warmgetränk in Händen zu halten, verdoppelt unsere Bereitschaft JA zu sagen.

Dr. John Bargh, Priming 2008

Das Grundprinzip des Lebens ist der Tastsinn

Dr. Martin Grundwald, Haptik-Labor  Universität Leipzig

Schon ein Einzeller hat Tastsinn

Produkte mit verbundenen Augen erkennen, erhöht Umsatz

75% der Marktführer nutzen professionell die Haptik

Nachhaltige Umsatzsteigerungen von 30 - 100% sind vollkommen realistisch

Der Tastsinn ist als Ganzkörpersinn der einzige lebenswichtige Sinn !!!

Können Sie sich die Augen zuhalten?
Können Sie sich die Ohren zuhalten?
Können Sie sich die Nase zuhalten?
Können Sie sich den Mund zuhalten?
Können Sie sich den Tastsinn zuhalten?

Bekannt aus               

Haptische Verkaufshilfen

Die Kunst Worte begreiflich zu machen. Die Kunst die ideale Verkörperung einer Aussage zu kreieren. 1981 habe ich die erste Haptische Verkaufshilfe zum Patent geführt und mittlerweile ist der Begriff Haptische Verkaufshilfe eine feststehende Größe. Hören Sie auf nur zu Reden und zu Zeigen, geben Sie Ihren Kunden das worüber Sie reden wollen einfach in die Hand und überzeugen Sie so in kürzester Zeit. Wir helfen Ihnen dabei Ihre eigene Lösung zu finden.

Vorträge

Sie wollen einen Vortrag, der das Publikum berührt, der ein Erlebnis ist und den Teilnehmern unter die Haut geht, dann ist ein Vortrag mit Karl Werner Schmitz rund um die Haptik der goldrichtig. Denn der Tastsinn ist der einzige Sinn der lebenswichtig ist, der Tastsinn beeinflusst uns wesentlich mehr als wir wahrhaben wollen. Die moderne Forschung erkennt in jüngster Zeit, dass unser Körper uns mehr beeinflusst, als unser Geist wahrhaben will. Erleben Sie die neuesten Erkenntnisse auf unterhaltsame und mitreißende Art.

Trainings

Karl Werner Schmitz sieht sich eher als Techniker. Er ist kein Freund von Massenveranstaltung mit Klatschen und Emotionen pur. Er vermittelt mit seiner Haptischen Lehrmethodik nachhaltig die Fähigkeiten Menschen und sich selbst besser zu erkennen und sich in persönlicher und geschäftlicher Hinsicht zu entwickeln. Er zählt zu den absoluten TOP-Trainern deutschsprachigen Raum und verfügt über 30 Jahre Erfahrung und gelebte Praxis. Bei Ihm lernen Sie, Sie selbst zu sein und das weit über den Tellerrand zu schauen, um das zu tun, was wirklich zu Ihnen passt.

Bücher

Seit 1985 kümmere ich mich um die Haptik, seit 1989 professionell. Mein erstes Buch „Haptisches Verkaufen“ erschien 2003 und war als Sachbuch ein Bestseller. Es war das erste Buch, dass sich exklusiv um den Tastsinn in Marketing und Vertrieb kümmerte und um die Kunst unsichtbare Ware für den Kunden begreifbar zu machen. 2010 erschien dann das Nachfolgewerk „berühren – begreifen – kaufen“ . Im Dezember 2014 erschien dann „Die Strategie der 5 Sinne“ die den Trend des Multisensorischen Marketing anfeuerte. 2017 erschien von dem führenden deutschen Haptik-Forscher Prof. Dr. Martin Grunwald das Buch „homo hapticus“. Lernen Sie die Macht der Haptik kennen für ein besseres und erfolgreiches Leben.

Medien

Weiterbildung bringt einen weiter. Vermögen ist nicht nur das was man besitzt, sondern das was man vermag. Viele Verkäufer verbringen über 20% Ihrer Arbeitszeit im Auto oder auf Reisen. Was kann es besseres geben, als diese Zeit zu nutzen schlauer zu werden. Verkaufstraining für unterwegs. Dank der Technik von heute könne Sie immer, überall und sooft Sie wollen, sich die besten Verkaufsmethoden durch wiederholtes hören aneignen.

Software

Schon 1991 hat Karl Werner Schmitz zusammen mit dem Kommunikationsdesigner Jochem Neysters die erste Haptische Verkaufssoftware für die Vermittlung von Versicherungen produziert. Schon damals sollte der Kunde aktiv am Bildschirm mitarbeiten und auch seine Daten ganz oder teilweise selbst eingeben. Diese Software wurde immer wieder aktualisiert und auf den modernen Stand der Technik gebracht. Der EKS-Rechner ist für Versicherungsvermittler, die Ihren Kunden zur Absicherung der Arbeitskraft erfolgreich beraten wollen, ideal.

Ausgezeichnete Qualität

Haptik.TV

Immer wieder was Neues zur Haptik, zu Haptischen Verkaufshilfen und von Karl Werner Schmitz. Wir werden in nächster Zeit viele neue Themen nicht nur zu Marketing und Vertrieb bringen, sondern ganz allgemein zur Intelligenz des Körpers und was man selbst tun kann, um sich besser in seiner Haut zu fühlen.

E-Book Gratis

Die 10 wichtigsten Erkenntnisse zur Haptik kurz und knapp auf den Punkt gebracht.
Nutzen Sie die Erkenntnisse der neuesten Wissenschaft und die über 30jährige Erfahrung von Karl Werner Schmitz.

Prominente Stimmen

„Karl Werner Schmitz gilt als Pionier der Haptik in Marketing und Vertrieb. Er hat schon 1987 mit seinem ersten Patent, die unsichtbare Ware für den Kunden in Form von Haptischen Verkaufshilfen begreifbar zu machen, eine eigenständige Innovation geschaffen. Er ist ein strategischer Marketing-Haptiker durch und durch, der Unternehmen hilft, die Effekte des Tastsinnessystems gezielt zu nutzen.“

Dr. Martin Grunwald

Leitung, Haptik-Forschungslabor Universität Leipzig

 

In den Jahren 2002 bis 2008 ist durch die Zusammenarbeit mit dem Erfinder und Coach Karl Werner Schmitz und seinen immer wieder praktizierten haptischen Ansätzen ein Spirit und eine Dynamik in Much entstanden, die es zuvor lange nicht gegeben hat und die positiven Nachwirkungen sind auch noch Jahre später zu spüren. Eine große Bereicherung für Much.

Alfred Haas

Alfred Haas Bürgermeister i.R., Gemeinde Much

Zu unseren Kunden zählen

Haptisches Verkaufen mit Karl Werner Schmitz

Verkaufen und Marketing ist in Wirklichkeit aufs Wesentliche reduziert nichts anderes wie die Informationsvermittlung von kaufauslösenden Informationen. Erst wenn der Kunde diese Informationen von Ihnen oder Ihrem Unternehmen intensiv und emotional genug wahr-nimmt, ist er bereit zu kaufen.
Der Mensch hat 5 Sinne, um Informationen aufzunehmen. Sehen, Hören, Tasten, Riechen und Schmecken. Der mediale Informations-Tsunami und die Digitalisierungswelle der letzten Jahrzehnte hat Sehen und Hören völlig überflutet. Die Kanäle Akustik und Optik sind weitgehend abgestumpft und ausgereizt. Wer Menschen von heute für sich gewinnen will, muss auffälliger sein und gezielt mehr Sinne in den Kommunikationsprozess mit einbinden. Tasten, also die Haptik, ist dabei der zentrale Schlüssel, weil er immer alle anderen Sinne gleichzeitig mit anspricht und der Tastsinn uns unbewusst am stärksten beeinflusst. Die Haptik wird von 75% der internationalen Marktführern genutzt, um den Kunden zu überzeugen und Marktanteile zu gewinnen. Der Begriff des multisensorischen Marketings hat sich hier bereits etabliert.

Mit wie viel Sinnen verkaufen Sie? Haben die Sinne die gleiche Botschaft? Wenn Nein oder Vielleicht, dann liegt hier die große Chance, erhebliche Umsatzsteigerungen zu kreieren. Apple hat mit der Haptik des iPhones den Durchbruch geschafft, vom Underdog zu einer der wertvollsten Marken der Welt.
Lernen auch sie mit der Haptik Ihren Erfolg nachhaltig und erheblich zu steigern.

Spürbar mehr Erfolg