Das Tastgefühl beeinflusst unbewusst Entscheidungen

Das Tastgefühl beeinflusst unbewusst Entscheidungen
Zuerst einen herzlichen Dank an Rudi Hanke für den Hinweis auf den folgenden Artikels.
Ein US-Forscherteam hat anhand einer Reihe von Verhaltensexperimenten herausgefunden, dass der Tastsinn unbewusst die Eindrücke und Entscheidungen des Menschen lenkt. Diese Verhalten ist ein Relikt aus der frühesten Kindheit, denn der Tastsinn stellt den ersten Kontakt eines Säuglings mit der Außenwelt dar:
Hier der ganze Artikel von www.wissenschaft.de
Sie erfahren in den Artikel:
– Den Zusammenhang von wichtig und gewichtig
– Von rauen Oberflächen und vom rauen Umgangston
– Von harten Stühlen und harten Verhandlungspositionen
Und hier eine Seite aus den ersten Unterlagen „Personenversicherungen leichter Verkaufen mit der Haptischen Verkaufshilfen“ aus dem Jahre 1988:
Die moderne Verhaltensforschung bezeichnet den Menschen als kinästhetisches Wesen, zu deutsch: —— Bewegungserlebnisorientiert ——
Kinder sind das beste Beispiel hierfür. Sie leben ihren Bewegungsdrang noch voll aus.
• Kinder fassen alles an
• Sie nehmen alles in den Mund
• Sie riechen an allem
• Sie nehmen Dinge auseinander
• Manche bauen Sie wieder zusammen
• Sie können kaum 5 Minuten still sitzen
Der Grund ist einfach; der Mensch lernt durch seinen Körper.
Denn besonders das Anfassen, die körperliche Bewegung ,also das Haptische Lernen bietet für jeden neuen Stoff eine Verpackung,den eigenen Körper.
(Prof. Frederic Vester 1974)
Die Weisheit der Sprache sagt es in vielen verschieden Worten, Begriffen und Redensarten.:
Themen erfassen; begreifen; handfeste Argumente; das lässt sich nicht von der Hand weisen; das haut einen ja um; das reißt einen vom Stuhl; ich bin erschüttert; ich bin gerührt; ich bin ganz ergriffen; am eigenen Leib erfahren; das geht unter die Haut; das hat gesessen
Hier möchte ich gerne zwei meiner geistigen Väter hervorheben: Hugo Kükelhaus und Prof. Frederic Vester.
Die beiden haben anlässlich einer Sonderschau der Internationalen Handwerksmesse München bei der Sonderschau EXEMPLA 1975 gemeinsam mitgewirkt. -siehe Buchtipp
Wenn ich bedenke, dass KWS 1988 die moderne Verhaltensforschung geschrieben haben und erst heute die Wissenschaft so im Allgemeinen gerade anfängt, den Tastsinn wieder zu erforschen und die Wirtschaft erst jetzt als Kommunikationsmittel zentral in Marketing und Vertrieb einsetzt, dann ist die Entwicklung doch sehr langsam gewesen.
Die aktuelle Werbung für den neuen POLO von VW zeigt den neuen Schwerpunkt Haptik in der Kommunikation brillant:
Hier wird sogar mit Absicht die Optik zugunsten der Haptik in den Hintergrund gestellt. Herzlichen Glückwunsch!!!
5 Sinne verkaufen nun mal garantiert mehr als 2 oder 3. Natürlich ganz besonders dann, wenn Sie gleichzeitig in die gleiche Richtung informiert werden. Da gibt es jedoch bisher noch nicht so viele gute Konzepte, mangels gutem Wissen.
Übrigens – Haptische Verkaufshilfen sind dann die Kunst, die unsichtbare, also die nicht begreifbare Waren oder Dienstleistungen mittels begreifbarer Symbole dem Kunden über den Tastsinn erfahrbar zu machen.
Exklusive Abendtrainings
Mit 5 Sinnen verkaufen Sie mehr – garantiert
Kunden wollen aufgrund des Informationstsunamis von heute mehr als nur hören und sehen. Wer Kunden heute überzeugen will, muss alle 5 Sinne des Kunden bedienen. Die Sinneskanäle Tasten – Riechen – Schmecken werden meistens gar nicht im Verkaufsprozess beachtet. In dem Moment, indem der Kunde über alle Sinne mit der gleichen Botschaft bedient wird, kauft er leichter und schneller als bisher. Dadurch wird das bisherige Verkaufsgespräch zum Kauferlebnis. Der Kunde erlebt Sie als vertrauensvollen und kompetenten Partner, mit dem man gerne wiederholt gute Geschäfte macht.
Oder glauben Sie tatsächlich noch, dass Verkaufen 2010 noch genauso funktioniert wie 2000?
Die Themen des Abendtrainings und Ihr persönlicher Nutzen:
• 5 Wege zur Kundenbegeisterung
• Wie Ihr Kunde zur zentralen Figur im Verkaufsgespräch wird
• Wie Sie vermeiden, dass Ihr Kunde sich bei Ihnen beraten lässt, aber im Internet kauft
• Warum das Ikea-Prinzip Ihnen hilft, dass der Kunde sich das Produkt selbst verkauft
• Wie Sie bei komplexen Produkten Ihre Kunden vor der Informationsflut bewahren
• Wie die Marktführer den Tastsinn als neuen Trend im Verkauf nutzen
• Welche Verkaufshilfen wirklich helfen und wie Sie Ihre Kommunikation passend gestalten
Gönnen Sie sich einen Abend professionellen Know hows mit entspannendem Humor und mitreißender Präsentation. Dieses Training ist perfekt geeignet für Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst, Marketingexperten, Fach- und Führungskräfte sowie für Geschäftsführer und Unternehmer.
Lernziel:
Ziel des Seminars ist es, dass Sie Ihre Umsätze verdoppeln, Ihre
Kunden öfter bei Ihnen kaufen und Sie gerne weiterempfehlen.
Termine:
17.09.2010 – Karlsruhe
23.09.2010 – Erfurt
05.10.2010 – Osnabrück
06.10.2010 – Bonn
Uhrzeit:
18:37 – 22:07 Uhr
Ihre Bildungsinvestition (inklusive Seminargetränke, kleine Snacks):
Normalpreis: €199 (inkl. MwSt.)
Für Sie nur €119,00 (inkl.MwSt.) 31.07.2010
NEU: ab 2 Personen nur 99€, ab 5 Personen nur 89€ und ab 10 Personen nur 79€
Buchen Sie hier (Die Teilnehmerzahl ist begrenzt)
MIt Zufriedenheits-Garantie – Wenn Sie nicht zufrieden sind, erhalten Sie Ihr Geld zurück.
Hier finden Sie Beurteilungen bisheriger Teilnehmer.
Das neue Haptische Praxisbuch
Mehr Tipps finden Sie auch im neuen Buch „berühren – begreifen -kaufen“ genau beschrieben. Sie erfahren genau, wie und warum 5 Sinne mehr verkaufen. Wie und wann Berührungen gut sind und wie Ihre Kunden Ihre Kernaussagen be-greifen können. Sie lesen unterhaltsam und einfach, warum Ihre Kunde schneller und einfacher zu überzeugen ist, wenn er selbst begreifen oder mitmachen kann und deshalb schneller und mehr kauft.
Mehr dazu im neuen Buch: berühren – begreifen – kaufen
Haptisches Verkaufen in der Vertriebspraxis.
Vom Praktiker für die tägliche Praxis.
Bestellen Sie jetzt und hier Ihr handsigniertes Exemplar.
Zur Einführung versandkostenfrei.
Hier erhalten Sie mehr Informationen.
Sie möchten eine Leseprobe? – klicken Sie hier.
Haptische Kernaussage:
Der Mensch unserer Zeit hat den Gebrauch seiner Hand verloren. Tun ist besser als Sprechen.
Bernahrd Lagenau
Buchtipps
Exempla – Entfaltung der Sinne (Gotthelf, Vester, Kükelhaus, Lagenau, Dalisi, Kotte)
Ein absolutes Grundlagen-Buch für Haptik und 5 Sinne.
Denken, Lernen und Vergessen (Prof. Frederic Vester)
Immer das Beste was ich kenne zum Thema Gehirn und Lernen.
Veranstaltungskalender:
Exklusive Abendtrainings (Neue Termine – neue Orte)
17.09.2010 – Karlsruhe
23.09.2010 – Erfurt
05.10.2010 – Osnabrück
06.10.2010 – Bonn (Nutzen Sie den Frühbucherpreis bis 30.07.2010)
Coaching:
Erstgespräch gratis
Nimm Dir Zeit für Training, es ist die Basis Deines Erfolges.
Die Haptik-News geht zurzeit an 11.692 Abonnenten.
Sie erhalten diese Haptik–NEWS solange Sie es wünschen, ohne jede Verpflichtung.
Wenn Sie keine weitere Haptik-NEWS wünschen, klicken Sie bitte hier auf Austragen und geben Ihre Email-Adresse ein.
Wenn Sie diese Haptik–NEWS nicht selbst direkt erhalten haben, aber in Zukunft per Email zugesendet haben möchten, dann klicken Sie hier auf Eintragen und geben Ihre Email-Adresse ein.
Mit Haptischen Grüßen
Karl-Werner Schmitz
KWS Haptische Verkaufshilfen e.K.
Wellerscheid 49 – 53804 Much
www.haptische-verkaufshilfen.de
info@haptische-verkaufshilfen.de
T: 02245-6000780 – F: 02245-60007820
Pflichtangaben nach §37a HGB
HRA: 5047 AG Siegburg
Erfüllungsort & Gerichtsstand ist, soweit der Auftraggeber Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, Siegburg. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland
Bitte empfehlen die Haptik-News weiter, an Freunde, Kollegen, Kunden oder Lieferanten. Danke.

0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb leerZurück zum Shop