Intervall-Impuls-Training

Das neue Intervall-ImpulsTraining mit Flatrate

Die Revolution des Intervall-Trainings.
Die Informationsflut der letzten 10 Jahre hat nicht nur die Kunden massiv verändert, sondern natürlich auch die Verkäufer und deren Tagesablauf.
Diese Erkenntnis hat nun dazu geführt, auch das besonders erfolgreiche KWS Intervall-Power-Training neu zu gestalten und den Anforderungen und den Möglichkeiten der Teilnehmer anzupassen.
Als die KWS 1989 mit großem Erfolg die ersten Seminare durchgeführt hat, waren die meisten Teilnehmer noch glücklich teilnehmen zu dürfen und endlich tatsächlich in der Praxis umsetzbare Tipps für Ihr Tagesgeschäft zu erhalten. 1992 entstand das Intervall-Power-Training mit bis zu 6 Bausteinen á 2,5Tage in individuellen Gruppen bis zu 20 Teilnehmern. Dies ist auch heute noch sehr effektiv, aber den Teilnehmern von heute mangelt es immer weniger an nötigen Tipps, sondern an der Fähigkeit der Umsetzung und auch oft an der nötigen Investitionsgröße. Denn mit Übernachtung, Verpflegung, Reisekosten und Teilnahmegebühr war der Einzelne schnell bei 1.000€ pro Veranstaltung.
Aber noch entscheidender ist die Umsetzungsquote, das bedeutet, wie viel von dem Wissen, was der Teilnehmer selbst für richtig und wichtig erkannt hat, er denn dann auch in seiner gelebten Praxis integrieren können.
Die Quoten sind in den letzten Jahren aus vielerlei Gründen weiter gefallen und sind letztlich nicht akzeptabel, da die Vermittlung von Wissen einer hohen Verantwortung unterliegt.
Denn das WISSEN, das ich für wirklich und richtig befinde, aber nicht tue, führt zu einem schlechten Ge-WISSEN und damit zur De-Motivation. Das kann in der professionellen Weiterbildung nicht das Ziel sein.

Was ist neu am Intervall-ImpulsTraining?
– Keine 2,5 Tage, sondern „nur“ 3 Stunden am Vormittag.
– Keine 4 bis 6mal, sondern 10mal alle 4 Wochen
– Keine Übernachtungs- oder Hotelkosten
– Kein längerer Produktionsausfall
– Kein Verwaltungsstau im Büro
– Keine hohe Investition

Die wichtigsten Vorteile auf einem Blick:
– In 3 Stunden Vormittags praktische Tipps für die Praxis
– Kombiniert mit genügend Motivation
– Durch die Haptische Lernmethode ist der Weg zur Umsetzung gewährleistet
-Direkte Umsetzung am Nachmittag und in den nächsten 4Wochen
– Kleine Investition, so ein optimales Preisleistungsverhältnis
– Zufriedenheitsgarantie
– Die große Freiheit,
– da die Eintrittskarten frei übertragbar sind
– da jeder einzelne Baustein separat frei wählbar
– Intervall-Flatrate hilft noch einmal sparen

Warum die Strategie der kleinen Schritte so erfolgreich ist,
zeigt am besten die folgende Geschichte:

Vor vielen Jahren war ich mit meinen Kindern am Tegernsee zu Ostern. Und wir hatten uns fest vorgenommen den Walberg zu ersteigen. Der Walberg hat ca. 1800 m, es hatte über Nacht geschneit, mehr als 15cm Neuschnee und strahlender Sonnenschein. Alles genau so, wie man es sich wünscht. Wir waren um 08:00 schon am Berg. Meine Tochter 15 und meine beiden Söhne 12, freuten sich mit mir zusammen den Berg hoch zu laufen. Wir alle sportlich, also los geht’s mit richtigem Tempo. Vor uns waren nur 2 Spuren im Neuschnee zu sehen. Nach einiger Zeit sahen wir vor uns einen älteren asketischen Typen mit zwei Skistöcken links und rechts. Der ging schön langsam Schritt für Schritt, wie ein Uhrwerk. Wir zogen locker an ihm vorbei, meine Kinder und auch ich freuten sich ganz schön mit ein wenig Stolz.
So bei 1000m hatten wir den ersten kleinen Hänger und machten eine Verschnaufpause, nicht so lange, aber als wir den „Alten“ wieder herankommen sahen, gingen wir schnell wieder weiter. Nun merkten wir jedoch, dass das Bergsteigen für Ungeübte ganz schön anstrengend ist – wir wurden langsamer und machten öfter mal eine kleine kurze Pause. So bei 1600m, wir sahen schon die Spitze und machten in Vorfreude gerade noch mal Pause, da kam schon wieder der „Alte“, der immer noch wie ein Uhrwerk einen Schritt vor den anderen setzte. Und am meisten ärgerte mich, dass der auf den letzten 100 Höhenmetern an uns vorbei zog, zwar langsam aber deutlich. Als wir nass geschwitzt oben ankamen, saß er schon gemütlich da und hatte etwas zu Essen und zu Trinken. Er lächelte uns freundlich an. Das einzige, was mich wirklich tröstete, oben in der Gastronomie kannte den Toni jeder. Wahrscheinlich macht er sich öfter die Freude ganz langsam schneller zu sein.

Konsequent –
Schritt für Schritt ist für die Meisten auf Dauer der bessere Weg zu mehr Motivation und Erfolg.

Motto:
„1000 Tropfen sind auch ein Eimer Wasser“ oder „Steter Tropfen höhlt den Stein.“

Hier die Termine und Veranstaltungsorte:

Intervall-ImpulsTraining

München

Berlin

Köln

Haptisches Verkaufen

24.10.2005

27.10.2005

25.10.2005

Das Haptische Erfolgssystem

22.11.2005

23.11.2005

24.11.2005

Emotionale VerkäuferIntelligenz

13.12.2005

14.12.2005

15.12.2005

Sympathie Erfolgsfaktor Nr. 1

17.01.2006

18.01.2006

19.01.2006

Rhetorik für Verkäufer

14.02.2006

15.02.2006

16.02.2006

Moderner Preis- und Produktverkauf

14.03.2006

15.03.2006

16.03.2006

Körpersprache für Verkäufer

11.04.2006

12.04.2006

13.04.2006

Der sichere Weg zum Abschluss

16.05.2006

17.05.2006

18.05.2006

Die Kunst brillant zu Verhandeln

20.06.2006

21.06.2006

22.06.2006

Stressmanagment und MentalTraining

11.07.2006

12.07.2006

13.07.2006

 

Buchen Sie am besten alle Vormittage und nutzen Sie so die Intervall-Flatrate.
Sie sparen noch mal über 20%.

 

Preise: pro Veranstaltung: mit Intervall-Flatrate:
1 Pers. 89,00 € nur 69,00 €
2 Pers. 69,00 € nur 54,00 €
5 Pers. 59,00 € nur 47,00 €
10 Pers. 49,00 € nur 39,00 €
25 Pers. 44,50 € nur 34,00 €
50 Pers. 39,00 € nur 29,00 €

 

(Alle Trainings auch exklusiv auf Anfrage.)

Sie erhalten für jede Veranstaltung jeweils eine Eintrittskarte, die jederzeit übertragbar ist, und deshalb als Dankeschön, Kundengeschenk oder zur Mitarbeiter-Motivation verwendet werden kann. Treffen Sie sich mit Gleichgesinnten, die genau wie Sie daran interessiert sind nach mehr Qualität in Verkauf und Vertrieb zu streben und sich damit eine bessere Grundlage für noch mehr Kompetenz und Stabilität zu schaffen.

Zufriedenheits-Garantie:
Sollten Sie mit dem Training von Karl-Werner Schmitz nicht zufrieden sein, erhalten Sie ohne Wenn und Aber Ihre Investition auf Heller und Pfennig zurück. Garantiert.
Fairer geht es nicht.

Buchen Sie hier die einzelnen Termine zum ImpulsTraining.

Sichern Sie sich Ihren Platz und buchen Sie das Intervall-ImpulsTraining mit Flatrate.

Mit kleinem Budget beste Trainingergebnisse zu erzielen, das ist mit dem neuen Intervall-ImpulsTraining 100%ig gewährleistet.

KWS–NEWS:

Sie erhalten diese KWS–NEWS solange Sie es wünschen, ohne jede Verpflichtung. Wenn Sie keine weitere KWS-NEWS wünschen, klicken Sie bitte hier auf Austragen. und geben Ihre Email-Adresse ein.

Wenn Sie diese KWS-NEWS nicht selbst direkt erhalten haben, aber in Zukunft per Email zugesendet haben möchten, dann klicken Sie hier auf Eintragen und geben Ihre Email-Adresse ein.

Viel Erfolg
Ihr

Karl-Werner Schmitz

Natürlich dürfen Sie diese KWS–NEWS auch an Kollegen weiterempfehlen,
denen Sie diese Informationen gönnen.

Haptisches Verkaufen der Weg durch die Informationsflut

Schreiben Sie einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.