20 Jahre Haptische Verkaufshilfen

20 Jahre Haptische Verkaufshilfen – 100% Danke – 20% Preisvorteil

Am 1.12.1987 habe ich meinem Patentanwalt Dr. Bauer die Vollmacht erteilt, die Vorstufe des ersten deutschen Patentes einer Haptischen Verkaufshilfe anzumelden – das Gebrauchsmuster des Haptischen Menschen.  Wer ganz neugierig ist, kann den ersten Entwurf hier lesen: (Link: S:\B & S\Produkte\Haptischer Mensch\Patentanmeldung.pdf)

 

Mensch, was die Zeit vergeht. Wenn ich mich daran erinnere, dass damals kein Mensch wusste, was eine Haptische Verkaufshilfe war, ja das kaum einer „Haptisch“ oder „Haptik“ kannte.

In dem Zusammenhang möchte ich gerne Herrn Prof. Frederic Vester herzlich danken.  Er war mit seinem Buch „Denken, Lernen, Vergessen“ die Quelle des Haptischen Lernens. Leider verstehen viele Schulsysteme immer noch nicht, was er damals schon geschrieben hat. Na ja, was nicht ist, kann ja noch werden! (Link: S:\B & S\Medien\Bilder\Sonstige\Vester DLV 2.jpg)

 

 

Nun, wenn ich mir doch in den Jahren des Öfteren wie Don Quichote gegen die Windmühlen vorkam, so hat mich die Haptik nie wieder losgelassen. Gott sei Dank!

 

2007 war bis jetzt das absolute Rekordjahr, besonders in den letzten Monaten jagt ein Rekord den anderen – (Sorry, das ist auch der Grund dafür, dass sie im November keinen Newsletter bekommen haben) – nicht nur vom Umsatz her, sondern auch von den vielen neuen Kunden und besonders interessanten Entwicklungsprojekten. Mittlerweile hat fast jeder in der Finanzdienstleistung eine Haptische Verkaufshilfe, nicht nur von mir, sondern inzwischen entwickeln auch andere gute Haptische Verkaufshilfen. Aus diesem Trend ist bei vielen schon eine Art Selbstverständlichkeit geworden. Die Haptik ist heute bei fast jeder Produktentwicklung, bei den meisten Marketingstrategien und im Verkauf ein fester Bestandteil. Ganz ehrlich, das macht mich bei aller Bescheidenheit ein wenig stolz und vor Allem dankbar.

 

Herzlichen Dank an alle, die ein offenes Ohr hatten, die sich berühren ließen von der Idee und die Zeit und Geld investiert haben. Herzlichen Dank an meine Familie, die mich öfter entbehren musste. Herzlichen Dank an meine Frau, die mir immer vertraut hat und mir geholfen hat, mit ihrer tatkräftigen Unterstützung und auch mit ihrer enormen Intuition. Herzlichen Dank an über 10.000 Kunden, die oft ganz freiwillig in unserem Shop kaufen. Natürlich danke ich auch den treuen Großkunden, mit denen ich teilweise seit Beginn zusammenarbeite. Danke auch den Mitarbeitern, Lieferanten und freien Partnern, die manchmal doch meine sehr ungeduldige und direkte Art ausgehalten haben. Ein besonderer Dank gilt meinem geschätzten Trainerkollegen Klaus-J. Fink, der mir vor einigen Jahren den nötigen Schub gegeben hat, das längst überfällige Buch „Haptisches Verkaufen“ zu schreiben. Auch an die, die ich vergessen haben sollte, herzlichst Danke.

 

————–

 

20% Preisvorteil auf alles als Dankeschön

 

Den ganzen Dezember 2007 erhalten Sie für alle Bestellungen 20% als Dankeschön für Ihre Treue.

 

Geben Sie bei Ihren Bestellungen einfach „20Jahre“ als Gutscheincode ein und nutzen Sie die Gunst der Stunde.

——-

 

Wollen Sie auch mal Schwein haben

 

Die ersten 50 Bestellungen haben sogar noch Schwein! Diese erhalten ein Doppel-Sparschwein mit dem Spruch: „Doppelt gespart, hält länger“.

 

————–

 

 

Die neuen Haptischen Riesterscheine

 

300€ für Neugeborene

 

100€ für Neuanträge von unter 21-Jährigen.

 

­­­­­————–

Daumendrücken hilft

 

Dass ein körperliches Bewegungsritual den geistigen Zustand verändern kann, wissen fast alle. Dass diese Geste dann auch die mentalen Kräfte steigert, das ist jetzt auch „fast“ bewiesen.

 

S:\B & S\Medien\Artikel\Daumendrücken

 

—————-

Trend Touchscreen

Manchmal lese ich auch richtige Zeitungen. So was wie „Men´s Health“.

 

Und siehe da, es lohnt sich. In der Novemberausgabe wurden Handys beschrieben, die den Tastsinn nutzen, um sich besser zu verkaufen und im wahrsten Sinne des Wortes eine bessere Handhabung bieten.

 

Das Apple I-Phone ist das Bekannteste, aber ist es auch das Beste? Auf jeden Fall hat das Samsung Qbowl gefehlt.

S:\B & S\Medien\Artikel\Trend Touchscreen

 

 

 

 

Newslettertipp:

 

Weitere ausgesuchte, sinnvolle und hilfreiche Newsletter finden Sie unter:

http://www.mein-finanzbrief.de/news

 

 

 

Spruch der Woche

 

„Was wir ergreifen, ergreift uns!“

Goethe

 

 

 

Wie viel Zeit verbringen Sie im Auto?

 

Der Durchschnitt liegt bei über 20%, das sind 2 Monate im Jahr – und Sie?

Machen Sie den Test!

 

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihre Fahrzeit wieder zu wertvoller Verkaufszeit machen – dann melden Sie sich am besten sofort zum Online-Training „Kokon-Vertriebsstrategie“ an. Mehr Infos

Training buchen

 

 

 

Gratis Download

 

Der Haptische Inflationsschieber ist eine genial einfache kleine Software mit der Ihr Kunde an Ihrem Rechner selbst herausfinden kann, wie Vermögensbildung funktioniert: Vermögen = Sparrate x (Rendite – Inflationsrate) x Zeit

 

Das Programm erhalten Sie auf Anfrage auch für Ihre Homepage.

 

Hier geht´s zur AudioVisuellen Präsentation

 

Schauen Sie sich auch die anderen AV-Präsentationen an

 

 

 

Aktuelle Termine:

Online-Training:
Kokon-Vertriebsstrategie – 28.01.2008 in Ihrem Büro

 

Live-Training:
Intervall-Power-Training – 12.02.2008 in Much bei Köln

Coaching  Erstgespräch gratis

Nimm Dir Zeit für Training, es ist die Basis Deines Erfolges.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.